Patientenkontakt

Viel Administrationsaufwand

 

 

 

„Ich beschäftige mich zu viel mit Administrativem statt mit Patientinnen und Patienten... Ich möchte mir mehr Zeit nehmen für die Medizin, für meine Patienten und sie langfristig betreuen."

 

 

 

Viel Patientenkontakt

Wir hören immer wieder von Kolleginnen und Kollegen aus den Spitälern, dass Tage mit nur noch 10% Patientenkontakt und 90% Administration entäuschend sind. Nicht selten fehlt auch die Zeit für persönliche Gespräche, sei es für eine gründliche Anamnese oder patientengerechte Information.

Da der Tarmed in der Praxis ein Zeittarif ist und verhältnismässig günstig im Vergleich zu normativen Tarifen oder Fallpauschalen der Spitäler wird das ärztliche Gespräch in der Praxis, Zeit für eine gründliche Untersuchung und für die Arzt-Patientenbeziehung damit gefördert; ein Privileg. So über Jahre entstehende Beziehungen sind eine grosse Bereicherung.